Seite auswählen

SDG ENtdecker App

Das Konzept
Die App
SDG Entdecker

Zusammengefasst

Mit kreativen Aufgaben sollen die Inhalte der SDGs vermittelt werden. Verschiedene Aufgabentypen (Foto, Video, Text, GPS, Rätsel, Auswahl) fordern die TeilnehmerInnen abwechslungsreich und fördern Lernmotivation.

01.

Die TeilnehmerInnen erhalten eine Aufgabenliste.

02.

Innerhalb einer vorgegebenen Zeit müssen die Teilnehmer in Teams versuchen die Aufgaben so kreativ wie möglich zu lösen.

03.

Inhaltliche Vertiefung durch SDG-Quiz und jugendgerechte Auswertungsinstrumente.

Das Ziel

Das Ziel der SDG Entdecker App ist es die „Sustainable Development Goals“ (SDGs) der Vereinten Nationen mit Hilfe der Veranstaltung „Scavenger Hunt“ einem  jungen Publikum näher zu bringen. Dabei sollen sich die TeilnehmerInnen spielerisch mit den Inhalten auseinandersetzen, die auf diese Weise erlebbarer und verständlicher werden. Mit Hilfe des Gamification Ansatzes soll die Lernbereitschaft der Kinder gefördert werden und eine Interaktion mit der Problematik ermöglicht werden

Gamification

Wikipedia beschreibt den Begriff so:

Als Gamification […] wird die Anwendung spiel­typischer Elemente in einem spielfremden Kontext bezeichnet. Zu diesen spieltypischen Elementen gehören unter anderem Erfahrungspunkte, Highscores, Fortschrittsbalken, Ranglisten, virtuelle Güter oder Auszeichnungen. Durch die Integration dieser spielerischen Elemente soll im Wesentlichen eine Motivationssteigerung der Personen erreicht werden […]. Erste Datenanalysen von gamifizierten Anwendungen zeigen teilweise signifikante Verbesserungen in Bereichen wie Benutzermotivation [und] Lernerfolg […].

Beispiel gefällig? Dieses Video zeigt, wie leicht man Menschen dazu bewegen kann die Treppen, statt die Rolltreppe zu nehmen…

Scavenger Hunt

Der Begriff Scavenger Hunt lässt sich am ehesten mit „Schnitzeljagd“ übersetzen. Anders als bei dem deutschen Äquivalent müssen sich die TeilnehmerInnen dabei jedoch nicht linear durch festgelegte Aufgaben arbeiten. Vielmehr gibt es zu Beginn eines festgelegten Zeitraumes eine Liste mit Aufgaben, die unterschiedlich viele Punkte bringen. In Teams lösen die TeilnehmerInnen diese Aufgaben dann auf möglichst kreative Art und Weise. Um die Ecke denken ist nicht bloß erwünscht – es wird auch mit Bonuspunkten belohnt. Das Ziel sollte es also nicht sein einfach möglichst viele Aufgaben zu lösen. Stattdessen sollen die TeilnehmerInnen sich Gedanken machen und ihre Fantasie spielen lassen. Dadurch wird der Gruppenzusammenhalt gestärkt und es kommt zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit den Thematiken der SDGs. Zusätzlich wird dabei die Kreativität der Kinder gefordert und gefördert. Einfache Textaufgabe bei denen eine kurze Recherche benötigt wird, versuchen wir dabei zu vermeiden.  Durch Foto, Video, GPS oder Auswahl Aufgaben haben die TeilnehmerInnen den Freiraum möglichst kreative Lösungsansätze zu finden. Dies spiegelt sich selbstverständlich auch in der Bewertung der Aufgaben wieder. Es ist daher nicht nur möglich, sondern auch gewollt, dass Teams, die vielleicht nicht alle Aufgaben lösen, sich aber dafür möglichst kreativ mit den Aufgaben beschäftigt haben, gewinnen können. Gewonnen hat am Ende nämlich das Team, das die meisten Punkte sammeln konnte.

d

SDG Etndecker App

Die App (noch in Arbeit)

Die Scavenger Hunt wird mit Hilfe der multiplattform SDG Entdecker App gespielt. Diese wird speziell für den Einsatz mit Schulklassen und Kindern entwickelt. 

l

Datenschutz

Die Daten unserer User sind entsprechend des deutschen Datenschutzrechts geschützt und werden in Deutschland gespeichert & verarbeitet. Dabei können die Nutzer natürlich über Ihre Daten selbst bestimmen

Intuitiv

Die Nutzeroberfläche wird natürlich kindgerecht gestaltet und eingängig sein. Durch die kreativen Aufgaben wird der Einstieg in das Spiel zudem einleuchtend und selbsterklärend.

Vielseitig

Das Spiel wird weitgehend offline spielbar sein. Lediglich am Anfang und am Ende der Veranstaltung wird ein Zugang benötigt. Zu Beginn werden dabei die Aufgaben auf das Handy geladen und am Ende werden die Lösungen gesammelt abgegeben und hochgeladen.

Flexibel

Jugendherbergen und anderen Bildungseinrichtungen erhalten eine eigene Plattform, von der aus Aufgaben in die App einfügt, bestehende Aufgabenlisten bearbeitet und Veranstaltungen eigenständig durchgeführt werden können.